Inspiration zur Stiftungsgründung

Die Inspiration für sein Engagement erhielt der Gründer der Stiftung Zielgerade durch das Buch „5 Dinge“ von Bronnie Ware. Darin beschreibt sie, was Sterbende am meisten bereuen, nicht getan oder versäumt zu haben.

Buchcover 5 Dinge

5 Dinge

  • Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben.
    „Es gibt so viele Menschen, die durchs Leben gehen und die meiste Zeit Dinge tun, von denen sie glauben, dass andere sie von ihnen erwarten.“
  • Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet.
    „Fast alle haben zu viel gearbeitet und zu wenig gelebt – weil sie Angst hatten, nicht genug Geld zu verdienen, oder ihrer Karriere wegen.“
  • Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meine Gefühle auszudrücken.
    „Viele Menschen unterdrücken ihre Gefühle um des lieben Friedens willen. Das führt dazu, dass sich viele in einer mittelmäßigen Existenz einrichten und nie zu dem werden, was sie hätten sein können.“
  • Ich wünschte mir, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden aufrechterhalten.
    „Viele meiner Patienten bedauerten, dass sie nicht genügend Zeit in ihre Freundschaft investiert hatten. Jeder vermisst seine Freunde, wenn er stirbt.“
  • Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein.
    „Wir haben die Freiheit zu wählen. Viele Patienten erkennen das erst zum Schluss. Sie stecken in alten Mustern und Gewohnheiten.“

Warum setzen wir uns nicht schon viel früher mit diesen Fragen auseinander?


Nutzen wir jetzt die Zeit und die Kraft, unerfüllte Wünsche und Träume zu verwirklichen und Unerledigtes ins Lot zu bringen!

Wenn wir all das tun, was wir uns schon lange wünschen, können wir entspannt und ruhig in die Zukunft schauen. Diese Gedanken und Ideen möchten wir mit der Stiftung Zielgerade verwirklichen.

Vortrag Bronnie Ware in Graz

» Übersichtseite Stiftungsarbeit
» Vorstand der Stiftung Zielgerade
» Stiftungsinformationen auf einen Blick
» Transparenz der Stiftung Zielgerade

Unsere Vision

Motto der Stiftung Zielgerade

Menschen der Generation 60+ genießen ihr Leben. Sie haben sich ihre größten Wünsche erfüllt und sind mit sich und ihrem Umfeld im Reinen. Sie schauen mit voller Gelassenheit und Zuversicht in ihre Zukunft, da sie alles in ihrem Sinne geregelt haben.

Aus dieser Vision entwickelte sich das Motto der Stiftung Zielgerade: „Bereit für ein erfülltes Leben!“

Die Stiftung Zielgerade ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in 71522 Backnang. Wenn Sie im Rems-Murr-Kreis oder der Region wohnen und zur Generation 60+ gehören: Schreiben Sie uns, wenn Sie Unterstützung benötigen.

» Startseite